3333
       
 
Seite34

Sie haben ein anderes Heimtier gefunden? Dies ist zu tun:

Lassen Sie kontrollieren, ob das Tier einen Chip implantiert hat. Lesegeräte gibt es bei Tierarztpraxen, Tierheimen oder der Polizei.

Das Heimtier hat einen Chip

Anhand der mit einem Lesegerät abgelesenen Microchip-Nummer kann das Tier und der Halter identifiziert werden.

 

Managen Sie Ihr registriertes Tier mit dem Smartphone

Dank der AMICI-App können Sie als Tierhalter Gefundenmeldungen, Adressänderungen, Vermisstmeldungen  oder Todesmeldungen direkt auslösen.

Download: Google Play App Store

 

Das Heimtier hat keinen Chip

Melden Sie das Tier bei der kantonalen Meldestelle (Meldestellen der einzelnen Kantone) und informieren Sie die zuständige Gemeindebehörde. Machen Sie allenfalls einen Eintrag auf der Homepage www.stmz.ch (Schweizerische Tiermeldezentrale).

Als Finder eines Heimtieres sind Sie gesetzlich verpflichtet, dieses Tier der kantonalen Meldestelle zu melden.

Kann das Tier dem Halter sofort wieder überreicht werden, entfällt die Meldepflicht.